Absage: FoW-Event ‚From Anzio to Cassino‘ 12.05.2012

6. Mai 2012

Nach 2 Tagen Shifting und Trying komme ich leider zu der Auffassung, dass im Moment das Event, so wie es geplant und bis vor wenigen Tagen auch super gewesen wäre, nicht durchzuführen ist.

Fazit: Abbruch und Verschieben als Side-Event der Austrian Salute am 23.6., neue Meldungen dafür sind aber definitiv nötig.

Gründe dafür:

  • für Szenario 1 fehlen mir jetzt die historischen Gegner (Inder, Nisei, etc.)
    für Szenario 3 fehlt mir zumindest einer der historischen Gegner (teagers Hermann Göring)
    alle drei von der Grim-Connection haben keine praktische Erfahrung mit der V3 (nur gelesen)
    Lord Skrolk ebenfalls nicht, und nicht mal das Buch und die Listen getestet
    Zauberlehrling ist auch noch ein Anfänger, und so müsste der Constable mit/gegen 3 Anfänger…
    das Liri-Gelände ist (siehe teagers Post) doch nicht dafür vorhanden und auch nicht vorgesehen gewesen = Abtörnfaktor 3
    UND mir fehlt dadurch ein wichtiges Puzzle-Teil

Ich danke allen für ihre Bereitschaft, trotzdem zu kommen und zu spielen, aber wie der Constable schon ausgeführt hat: Es wäre ein „Tag in Italien“, aber nicht die Ein-Tages-Anzio to Cassino-Kampagne, die so stylisch gewesen wäre. Sschweren Herzens sage ich ab – weil mir Absagen für Historicals immer weh tun – und biete eben die Austragung einer abgespeckten Variante im Rahmen der Austrian Salute am 23.6. an. Bitte meldet euch dafür speziell nochmal an, aber bitte AUSSCHLIESSLICH mit historischen Armeen – maximal 2.000 Punkte. Ich werde dann aus den Meldungen – und mit geeignetem Gelände – eine neue Mini-Kampagne zimmern. Stay tuned.

Zusatz für die Comitaten:
Wir werden im Shop und im Rahmen einzelner Military Saturdays/Sundays für dieses (und andere) Events üben. Es liegt im Interesse jedes einzelnen Comitaten, teilzunehmen, und die spielerischen Fähigkeiten mit der Version 3 aufzubauen oder zu verbessern. Jetzt ist Einsatz gefragt, damit zumindest die Austrian Salute 2012 von Seiten des veranstaltenden Comitatus wieder ein voller Erfolg wird (wie 2011).

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies. Passt?