40K-Turnier „Fresh from the Forge“ 10.05.2014

11. Mai 2014

Assanur und sein Drache: "Was mach ich mit dem?"

So, das letzte Turnier des Comitatus in der 6. Edition ist geschlagen. Es war sehr spannend, unterhaltsam und sehr angenehm, auch von der Lärmkulisse her. Dadurch, dass ich „nur“ Schiri war (Jani und Christoph fielen beide aus), konnte ich mehr zuschauen und Eindrücke sammeln.

Das Thema „Forge“ wurde eigentlich nur sehr spärlich aufgegriffen. Wer sich davon abschrecken ließ und nicht mitgespielt hat, ja, der hat was versäumt. Die „Beast Hunter Shells“ waren der einzige Schock für den einen oder anderen Gegner von Astatres, aber auch nicht wirklich Turnierentscheidend (Astatres wurde 10.). Auch die beiden Imperialen Ritter, die EPP in seiner Armee hatte, brachten nicht den erwünschten Top-Platz (EPP wurde 13.). Sicher war auch die Umstellung der TK-Waffen auf St.10/DS 1 eine ordentliche Schwächung, aber dafür haben wir die Punkte reduziert, sodass 2 Ritter eingesetzt werden konnten.

Die beiden Flying-Circus-Dämonen waren eine andere Geschichte. Chiefmaster hat das Turnier gewonnen, allerdings auch gegen 3 ziemliche Kaliber (Maxamoto, McGurk und Obagrünhaut). Yersl hat den undankbaren 4. Platz erreicht, sich aber mit Astatres, Lord Ragnar und Walker1918 herumschlagen müssen. Auch wurden viele Kombinationen gespielt, wobei die Tau + Eldar-Kombi von Alandro die erfolgreichste war = 2.Platz. Generell: keine Heavy-Hitter-Listen, keine unschlagbaren Listen, allerdings viele schwer zu bespielende.

Auch der Bemalstandard war recht hoch, der Painter’s Choice ein ziemliches Abwägen zwischen mehreren Beteiligten (EPP, Maxamoto, Alandro, Walker, Obagrünhaut und Assanur), und es waren Nuancen, die den Ausschlag zugunsten Walkers düsterer Grey Knight Armee gaben. Es ist halt die Ansicht eines Einzelnen – in diesem Fall meine.

Jetzt kommt die 7.Edition – und wir werden den Sommer üben, reinlesen und reinspielen, und im Herbst (voraussichtlich) mit einem Doubles starten.

Endstand:

Nr.NameClub etc.ArmeeSiegpunkteDifferenz
01PEER Peter (Chiefmaster1)ComitatusDämonen125+3.648
02PITTL Alexander (Alandro)TirolTau + Eldar116+2.035
03WAGNER Alex (Obagrünhaut)ComitatusRed Scorpions + Eldar93+1.657
04LICHTMANNEGGER Thomas (Yersinia Pestis)TirolDämonen + CSM92-516
05JURAN Markus (Maxamoto)Donawitzer StahllegionDämonen112+1.625
06TSCHIG Heinz (McGurk)Donawitzer StahllegionTau87+831
07KÜBLER Alex (Raptor84)ComitatusTyranidan87+464
08DOUPONA Michael (Lord Ragnar)ComitatusSpace Wolves78+414
09POLLSTÖTTER Christian (Walker1918)WürfelknechteGrey Knights + SM72+1.383
10GÖNITZER Manuel (Astatres)ComitatusUltramarines + Panzerkompanie68+1.490
11SCHAFRANEK Johannes (Assanur)Pax AeternaCrimson Slaughterers65-127
12OBERHANSL Michael (Tank'aral)ComitatusSororitas + Grey Knights61-886
13KERSCHBAUM Patrick (EPP)ComitatusAstra Militarum + 2 Ritter53-1.403
14GAISBÖCK Manuel (Lord Goas)ComitatusSpace Wolves + Orks47-3.255
15PEER Patrick (Hmpf)ComitatusTyraniden29-2.960
16KOSMETSCHKE Hans (Element)ComitatusTyraniden22-4.078

Highest Kill:
PITTL Alexander (Alandro) / Tau + Eldar: +1.752

Bemalwertung:
POLLSTÖTTER Christian (Walker1918): Grey Knights + Space Marines

>> Zum Turnier / Nachbericht in der Festung

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies. Passt?