Historical Friday 19.06.2020

20. Juni 2020

Historical Friday 19.06.2020

Gestern war der erste Historical Friday seit Corona im März, und schön war’s wieder mal richtig mit Freunden dem Hobby nachzugehen.

Tisch 2: Battlegroup-Kampagne: DaMoiti (US) vs. Madix (D, als Springer)

Eine Aufklärungsmission, in welcher eine amerikanische Aufklärungsabteilung den Ort Benigny rekognoszieren sollte. Die deutsche Panzer-Grenadier-Kampfgruppe Rambach hingegen sollte den Kirchturm sichern, der als Beobachtungs- und Aussichtspunkt wichtig war (und die Alliierten möglichst dezimieren). Gegen 21.30 Uhr war es dann klar: Die Deutschen haben ihr Missionsziel erreicht und verloren eigentlich nur das Pferdegespann der PaK (und ein paar einzelne Männer). Die Amis mussten sich zurückziehen und ließen einige rauchende Wracks (Tanks und Jeeps) zurück.

Tisch 1: Bolt Action WW1: Briten (MThomas) + Aussis (Ic3m4n) vs. Österreicher-Doppel (Domsch und ich)

Auf dem feinen Spielfeld (ex Elric und Muswetyl), diesmal mit voller Deko und (fast) allen Aufsätzen, standen sich die beiden Gruppierungen in ihren Gräben gegenüber und beide Kommandanten befahlen den Angriff. Die Briten hatten wieder mal die gefürchtete Kavallerie dabei, doch ich konterte mit der Aufstellung eines Junovic-Panzerwagens, welcher zwar immobilisiert geschossen wurde, aber die Briten von den Pferden und in die Gräben trieb – Mission accomplished. Die Österreicher hatten den besseren Teil der Tapferkeitsmedaille abgebissen und griffen relativ zügig an, und kamen zumindest bis in die Mitte des Spielfeldes, bevor die Dunkelheit des Spielendes über uns alle hereinbrach. Ein gerechtes Unentschieden mit relativ wenig Verlusten auf beiden Seiten war das schöne Ergebnis der ersten Spiels nach der langen Pause. Vier schöne Armeen, alle fein bemalt, und die Feuertaufe für die Aussis vom Ic3m4n.

Zuschauer u.a.: Astatres, Erion10 und Andi G.

Fachgesimpelt wurde auch nicht zu wenig, viele neue Pläne für weitere Armee-Ausbauten wurden geschmiedet und ein paar Hopfenkaltschalen zu sich genommen.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies. Passt?