Historical Friday 25.06.2021 & AoS-Dominion-Testspiel

27. Juni 2021

Historical Friday 25.06.2021 & AoS-Dominion-Testspiel

Ein schöner Wochenabschluss. Zuerst haben am Donnerstag Arthag (Ogor Mawtribes) und Lord Ragnar (Plague Monks) mit je 1.000 Punkten das neue AoS-Dominion-Regelset getestst, wobei die Ogor einen 17 : 13 Sieg davongetragen haben. Die Reaktionen von Spielern und Zuschauern auf die neuen Regeln waren mehrheitlich positiv.


 
Dann gab es am Freitag einen feinen Historical Friday.

1.) Battlegroup-Overlord gegen Madix.

Die Deutschen haben sich in und um Cherbourg eingegraben (400 Pts. + 100 Pts. Verschanzungen), die US 12th Infantry soll den Ring aufbrechen (500 Pts.). Die Deutschen haben alles auf dem Feld, allerdings sind das zweite Platoon und der Panzer IV beim Frühstück und können erst auf den Alarm reagieren. Schöne Idee von Madix. Die Amis hatten drei Chemical (Heavy) Mortars mit, einen M10 und zwei Platoons + Bazooka. Die Mortars wurden hinter der Hügelkette platziert, die Scouts und Späher ausgeschickt und bis an die Baumgrenze ausgeschwärmt.

Dann ging der Alarm los und die Deutschen wurden hektisch.

Leider war die Ausbeute der Mörserbatterie zu schwach (maximal ein Volltreffer pro Salve und Runde), sodass die vordersten deutschen Stellungen fast ungefährdet waren. Die Deutschen haben sehr viele Sonder-Marker gezogen, wobei „Breakdown“ und „Out-of-Ammo“ auf meinen M10 nicht erfolgreich waren (jeweils eine Eins gewürfelt), aber der Fliegerangriff hat mich einen Chemical Mortar gekostet. Mein „Man-of-the-Match“ war der M10, der trotz zweier Sonder-Marker (siehe oben) sowohl den Spähpanzer als auch den Panzer IV erledigt hat, und erst bei der vierten Panzerschreck-Granate explodiert ist.

Wir haben zehn Runden gespielt. Die Deutschen haben 16 von Battlerating 33 (48,5 %) verloren, meine Amis 13 von BR 41 (31,7 %). Ohne Flieger und bei längerem Spiel hätten die Amerikaner die Deutschen ziemlich sicher aus ihren Schützenverhauen gebombt. So blieb es beim Versuch, der nicht von Erfolg gekrönt war. Trotzdem: schönes und spannendes erzählerisches Spiel gegen einen sehr angenehmen Gegner – gerne wieder.


 
2.) SAGA – Age of Hannibal

Der Besuch von Constable und Rafi wurde gleich ausgenutzt, um gegen Ic3m4n eine Partie SAGA-AoH anzureißen. Beide hatten ihre wirklich fein bemalten Minis mitgebracht und Constable auch noch stylisches Gelände, hauptsächlich von Sarissa. Leider habe ich vom Spiel wenig mitbekommen, aber die Graeculi (Constable) haben die Iberer (Ic3m4n) knapp geschlagen. Ein paar Eindrücke gibt’s unter www.diefestung.com.

Einige Zuschauer haben den Spielen interessiert zugesehen und haben auch neu bemalte Modelle zum Herzeigen gebracht, wie eben Astatres (Black Seas Schiff) und MThomas (Highlander 28mm). Weitere Zuschauer waren u. a. Andi G., DaMoiti, EPP und Lord Skrolk.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies. Passt?